Usedom: Wellnessen, Golfen, Gutgehen lassen

Es ist ja kein Geheimnis, dass gerade die Meeresluft bestens für einen Wellnessurlaub geeignet ist. Da Deutschland an zwei Meeren liegt, zieht es viele jährlich an die Küsten von Nord- und Ostsee, um dort ihren wohlverdienten Urlaub zu verbringen und es sich richtig gutgehen zu lassen. Sehr beliebt ist die Ostseeinsel Usedom, die so einiges zu bieten hat.

Urlaub für die Seele

Usedom besitzt zahlreiche Ostseebäder und mit Heringsdorf, Bansin und Ahlbeck sogar drei Kaiserbäder, die Wellness pur versprechen. Doch auch andernsorts kann man sich den Vorzügen der Insel kaum entziehen. Flache Landschaften, die zum Spazierengehen, Wandern, Radfahren oder auch zum Skaten einladen. Strände, an denen man so richtig relaxen und die Meeresluft genießen kann. Ab und zu ist ein Sprung in die erfrischende Ostsee sicherlich auch mal möglich. Oder wie wäre es mit einer Partie Golf? Einen bessere Umgebung, um sein Handycap zu verbessern, kann man sich kaum vorstellen. Egal ob Profi oder Einsteiger, das Golf- und Wellnesshotel Balmer See bietet alles, was das Golferherz begehrt. Tolle Plätze, und spannende Turniere sind selbstverständlich. Wie wäre es mit einem Golfkurs, um einfach mal in den Golfsport hineinzuschnuppern? Es wird Ihnen gefallen!

Die Insel unsicher machen

Eigentlich hält man es ja kaum für möglich, aber Usedom ist die sonnenreichste Gegend in Deutschland und kann über 1.900 Sonnenstunden im Jahr verbuchen. Was will man mehr? Usedom ist nach Rügen die zweitgrößte Ostseeinsel, wobei von den 445 Quadratkilometern Größe 373 zu Deutschland gehören und 72 zu Polen. Die Insel ist trotz der Größe recht übersichtlich und man kann sie gut erkunden. Ob mit dem Auto, dem Rad oder auch zu Fuß.

Vielleicht haben Sie Lust, den Golm, den höchsten Berg auf Usedom, zu besteigen? Nun ja, mit seinen 69 Metern ist er nicht wirklich hoch und eine „Besteigung“ endet da vermutlich in einem gemütlichen Spaziergang. Oder wie wäre es mit dem Erkunden der Naturschutzgebiete Peenemünder Haken, Struck und Ruden, der Halbinsel Cosim oder dem Mellenthiner Os? Hier warten nicht nur Moore und eiszeitliche Wallberge auf den Urlauber, sondern auch slawische Wallburgen. Auch ein Abstecher zu den Binnenseen Wolgastsee, Schmollensee und Gothensee sollte man nicht versäumen. Nach einem ereignisreichen Tag geht es dann zum Wellnessen ins Golf- und Wellnesshotel Balmer See, wo Sauna, Bäder, Massagen und vieles mehr warten. Ein Wellnesshotel Ostsee, das es in sich hat! Wer sich auf Usedom nicht wohlfühlt, dem ist wohl nicht mehr zu helfen.

Category: Deutschland  Tags: , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.