Südafrika: So individuell wie ein Urlaub nur sein kann

Faszinierende Natur, tolle Menschen, interessante Kultur, unvergessliche Abenteuer, Großstädte und Provinzen, wundersame Tierwelt, lecker Essen und Trinken – all das ist Südafrika. Das Land zwischen den Drankensbergen, der Kalahari und dem Kap der guten Hoffnung liegt an zwei Weltmeeren, dem Atlantik und dem Indischen Ozean. Besonders die Natur ist in Südafrika extrem vielfältig. So gibt es hier die Ausläufer der Kalahari-Wüste ebenso, wie subtropische Wälder und natürlich Sandstrände en masse. An allen Ecken und Enden hat Südafrika also etwas zu bieten, da fällt es nicht leicht zu entscheiden, was man sehen möchte. Ein paar Tipps wollen wir dennoch geben.

Rundreisen durch das Land der Gegensätze

Das Land lässt sich mit unterschiedlichen Routen bestens kennenlernen. Da gäbe es beispielsweise die Panorama Route, die einen nach Mpumalanga führt. Neben Bergpässen kommt man an alten Minenorten vorbei, man sieht atemberaubende Wasserfälle und besucht mit den Bourke´s Glück-Spudellöchern ein faszinierendes Naturphänomen.

Oder wie wäre es mit der Cape Peninsula Route, die in Kapstadt beginnt und einen nicht nur die Kap-Halbinsel näher bringt, sondern auch zur bekanntesten Sehenswürdigkeit schlechthin, dem Kap der guten Hoffnung bringt. Eine große Strecke geht hierbei auch entlang der Küste und zeigt Südafrika von einer ganz speziellen Seite.

Canyons, Parks und Reservate

In Südafrika ist mit dem Blyde River Canyon der drittgrößte Canyon der Welt zu finden. Unnötig zu sagen, dass hier ein Abstecher Pflicht ist. Unweit vom Canyon schließt sich der Krüger Nationalpark an und lockt mit unvergesslichen Safaris in die unendliche Weite der Steppe. Wer im Frühjahr in Südafrika ist, der sollte den Namaqua Nationalpark besuchen, wenn die Wildblumen den augenscheinlich leblosen Wüstenboden in ein Blütenmeer verwandeln. Dass es in Afrika Elefanten gibt, muss man nicht extra betonen. Elefanten hautnah erleben, das ist im Addo Elephant National Park, dem größten Elefantenschutzgebiet Afrikas, möglich.

Abenteuer Südafrika

Wer in das südlichste Land des Schwarzen Kontinents reist, der wird auf jeden Fall allerlei Abenteuer erleben. Sei es auf einer Safari, auf einer Canopy Tour, wobei man auf Stahlseilen hoch über Schluchten oder Wäldern balanciert – natürlich gesichert – oder beim Cage Diving. Dabei wird man in einem Käfig in den Ozean hinabgelassen und kann mit Weißen Haien auf Tuchfühlung gehen.

Nicht zu vergessen sind die vielen Städte des Landes, allen voran Johannesburg und Kapstadt. Aber auch Durban, Germiston, Pretoria, Port Elizabeth, East London und Bloemfontein warten darauf, erkundet zu werden.

Sie sehen, dass hier jeder auf seine Kosten kommt. Wer auf eine individuelle Südafrika Reise geht, der wird zuhause unheimlich viel zu berichten haben und eine lange Zeit davon zehren. Und vermutlich wird er wieder kommen – irgendwann.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.