Schweden und seine knapp 222.000 Inseln

Schweden liegt im Norden von Europa und hat gemeinsame Grenzen mit Norwegen und Finnland, wobei Schweden zur historisch kulturellen Region Skandinavien gehört, zu der man auch Dänemark und Island sowie Grönland zählt. Hauptstadt des Landes ist Stockholm. Politisch gesehen ist Schweden eine parlamentarische Monarchie, deren Oberhaupt der schwedische König ist. Zu Schweden gehören rund 222.000 kleine Inseln in der Ostsee. Die größten Inseln sind Gotland und Öland.

Dieses Land verfügt über ein weitgehend gemäßigtes Klima und ist Schauplatz einiger beeindruckender Naturphänomene nördlich des Polarkreises, wo es im Sommer lange Tageslicht gibt, im Winter dafür lange Dunkelheit vorherrscht. Bestimmt wird Schwedens Klima vor allem durch die Nähe zum Atlantik, wobei es in einigen Landesteilen zwischen den Temperaturen im Sommer und Winter nur geringe Unterschiede gibt. Polares Klima herrscht im nördlichen Hochgebirge Schwedens.

Schweden per Wohnwagen entdecken

In Schweden gibt es einen hohen Bestand an Nadelwäldern und das Land ist reich an Bodenschätzen.  Zu den Exportschlagern Schwedens gehören in erster Linie Holzprodukte, Autos sowie Eisenerz und Stahl. Urlaubern hat Schweden herrliche Seen und viele Wanderwege durch unberührte Natur zu bieten, was Schweden zu einem Top-Urlaubsland macht. Die touristische Infrastruktur ist gut ausgebaut. Durch die herrliche Landschaft angelockt werden vor allem Touristen, die mit dem Wohnwagen unterwegs sind, wobei in Schweden das sogenannte Jedermannsrecht gilt, was bedeutet, dass man auch auf privaten Grundstücken campen kann.

Die Mentalität der Schweden wird allgemein als eher zurückhaltend beschrieben, was auf alle Nordvölker zutrifft. Dennoch zeigt man sich in Schweden sehr gastfreundlich und ist auch recht offen gegenüber Neuem. Eine sehr große Rolle in Schweden spielt das Brauchtum, das allerorts gepflegt wird. Zu den größten Festen in Schweden zählt das Midsommerfest. Also, wie wäre es mal mit einem Urlaub in Schweden?

Category: Schweden  Tags: , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.