Moskau – schillernd und abwechslungsreich

Moskau ist eine der beliebtesten Weltstädte und das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum von Russland. Auf der einen Seite ist die Stadt sehr modern, auf der anderen Seite reizt sie mit ihrer alten Tradition. Egal, ob ein verlängertes Wochenende, oder ein längerer Aufenthalt – Moskau hat seinen Besuchern viel zu bieten.

In der Stadt wimmelt es von Museen, Theatern, Sehenswürdigkeiten und natürlich gastronomischen Betrieben. Die einen sind auf das Nachtleben spezialisiert, in anderen bekommt man die landesübliche Küche wie z. B. Borschtsch (Suppe aus roter Beete), Bliny (Pfannkuchen) oder das beliebte Bœuf Stroganoff (Geschnetzeltes aus Rindfleisch) zu guten Preisen serviert. Wer etwas sparen möchte, kann auch auf Kantinen oder Schnellrestaurants ausweichen.

Sehenswürdigkeiten in Moskau

Eine der berühmtesten und geschichtlich bedeutsamen Sehenswürdigkeiten in Moskau ist der Rote Platz. Er befindet sich umgrenzt von der Basiliuskathedrale, dem Kreml bzw. der Kremlmauer mit dem Leninmausoleum und dem Historische Museum. Alles Sehenswürdigkeiten, die bei einem Besuch in Moskau eingeplant werden sollten, denn sie spiegeln viel von der Kultur der Stadt wieder.

Besonders interessant ist das Puschkin Museum. Hier findet man viele Exponate zur Kulturgeschichte des Altertums, eine breitgefächerte Gemäldesammlung aus Westeuropa und der Renaissance.

Russisches Nachtleben

Das Nachtleben von Moskau ist legendär, abwechslungsreich und bunt. Die Trends ändern sich häufig und es macht es nicht leicht, als Tourist den richtigen Club zu finden, der gerade angesagt ist. In Moskau wird gerne gezeigt was man hat, und das macht das Nachtleben so schillernd und außergewöhnlich.

Die Innenstadt von Moskau ist gespickt mit Bars, Discotheken und Restaurants. In einigen Läden kann man die Happy Hour nutzen, um etwas zu sparen. Ansonsten ist das Nachtleben allgemein in Russland sehr teuer. Alleine die Eintrittspreise bei einigen Clubs liegen bei über 100 Dollar und werden nur von der High Society genutzt.

Natur in Russland

In Moskau gibt es um die 100 Parks, wovon der Gorki-Park für Kultur und Erholung wohl der beliebteste ist. Gerade in den Sommermonaten ist ein Besuch sehr empfehlenswert. Er befindet sich zentral am Ufer der Moskwa und bietet den Besuchern pure Erholung. Inzwischen wurden viele Grünanlagen neu angelegt, dafür mussten einige Attraktionen weichen.

Auf den Freilichtbühnen im Park treten in den wärmeren Monaten viele Künstler auf und sorgen für gute Stimmung. Auch Volksfeste ziehen jährliche viele Anwohner und Touristen in den bekannten Park.

Um dem hektischen Treiben der Stadt zu entfliehen, bieten sich außerdem die Sperlingsberge an. Von hier aus hat man eine tolle Aussicht über die Stadt.

Category: Russland  Tags: , ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.