Die Spiele-Hauptstadt Afrikas

Seit den düsteren Zeiten der Apartheid hat sich in Südafrika vieles getan. Heutzutage ist das Land eines der beliebtesten Reiseziele für Touristen aus aller Welt. Als eine der 18 mega-diversen Regionen weltweit, erfreut sich die Regenbogen-Nation mit ihren malerischen Landschaften, atemberaubender Wildnis und pulsierenden Städten an internationaler Anerkennung.

Entspannte Atmosphäre

Mit der Etablierung der neuen demokratischen Regierung im Jahre 1994, überwand Südafrika rasch die Fesseln der Vergangenheit. Die Gesellschaft wurde liberaler und in viele Bereiche wurde neues Geld investiert. Besonders ausländische Investitionen in Luxus-Urlaubsrestorte wurde von der Regierung gefördert.

Viele dieser Resorts, wie zum Beispiel Londolozi, machen sich die unglaublich schöne Wildnis des Landes zunutze um dadurch Besucher anzulocken, in dem sie Touristen anbieten, die „Big Five“ in ihrer natürlichen Umgebung auf entspannte Art zu beobachten. Doch das ist nicht alles, was das Land Touristen zu bieten hat. Besonders die Casino-Resorts beweisen, wie sehr Südafrika ein Land ist, das sich ständig im Wandel befindet.

Eines der bekanntesten und schickesten Casino-Resorts ist das Sun City. Diese Ansammlung von Luxus-Hotels, Restaurants und Unterhaltungsorten ist nur 2 Stunden von Johannesburg entfernt und bietet Besuchern eine Vielzahl an Entspannungs- Spiel- und Unterhaltungsmöglichkeiten an. Casinos profitieren von der Lockerung der gesetzlichen Glücksspiel-Vorschriften, die, zusammen mit der starken Zunahme an mobilen Geräten und deren Nutzung, zu einem rasanten Wachstum der Online-Casinoindustrie führte. Mit Seiten wie http://de.spinpalace.com, die eine große Anzahl an traditionellen Casino-Spielen anbieten, können Sun City Besucher schon vor Betritt der Spielhalle ihre Spielfähigkeiten ein wenig erproben.

Jenseits der Spiele

Falls man von Zocken genug haben sollte, kann man von Sun City aus auch die Umgebung der vielseitigen North West Provinz erkunden.

Besonders das Pilanesberg Game Reserve, welches sich zwischen Steppe und bewaldeten Tälern befindet, bietet eine gewaltige Anzahl an verschiedenen Tier und Pflanzenarten, an denen Besucher sich erfreuen können. Es gibt viele Möglichkeiten, das Reservat auf spannende Weise zu besichtigen, wie zum Beispiel auf dem Rücken eines Elefanten oder per Heißluftballon.4

Da Sun City nur zwei Stunden mit dem Auto von Johannesburg entfernt ist, lohnt es sich natürlich auch einmal dort vorbeizuschauen. Mit seiner kosmopolitischen Gesellschaft, vielen faszinierenden Museen und einer unglaublich diversen Küche, ist in Jo’burg für Jeden was dabei.

Category: Afrika, Südafrika  Tags:
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.