Die eigene Finca auf Mallorca

Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Die Insel im Mittelmeer zieht jährlich knapp vier Millionen Urlauber aus dem Bundesgebiet an (Stand: 2013). Aus der ganzen Welt kommen rund zehn Millionen pro Jahr hierher, um die Schönheit der Insel aber auch die Partymeile in Palma de Mallorca zu genießen. Im Vergleich zu der Einwohnerzahl, die 2012 bei knapp 900.000 lag, kommen also mehr als zehnmal so viele Touristen hierher. Die Annahme, Mallorca wäre überlaufen und man würde kaum einen ruhigen Platz finden, liegt da nahe. Dem ist aber bei Weitem nicht so, denn die Touristenströme konzentrieren sich hauptsächlich auf die Hauptstadt Palma. Der Rest der Insel wird von Urlaubern dagegen weniger genutzt.

Mallorca: Zweitwohnsitz oder Altersruhesitz

Doch nicht nur für einen Urlaub ist Mallorca ein perfekter Platz, auch für einen Zweitwohnsitz oder gar, um sich im Alter ganz aus dem oftmals verregneten Deutschland zu verabschieden. Nicht wenige spielen mit dem Gedanken. Eine Finca auf Mallorca kaufen ist für so manchen ein Ziel, das man sich gesetzt hat. Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, dann informieren Sie sich doch mal, vielleicht wird die Baleareninsel schon bald Ihr neues Zuhause oder der Zweitwohnsitz – wer weiß?

Harmonisch: Landschaft und Klima

Die Landschaft überzeugt viele Urlauber. Es ist im Prinzip alles da, was man sich wünscht. Im Norden der Insel mit der Serra de Tramuntana ein Gebirge, das zu ausgedehnten Bergtouren einlädt. Weiter südlich die Region Es Raiguer, die als Übergangzone angesehen wird und noch weiter südlich die Plà de Mallorca, eine Ebene, die von kleineren Höhenzügen unterbrochen ist. Zum Meer ist es selbst vom Landesinneren nur ein Katzensprung.

Gänzlich überzeugen wird einen aber das Klima auf Mallorca. Eine jährliche Durchschnittstemperatur von 16 Grad – da kann man nicht meckern. Die Winter mild, die Sommer heiß, dabei kaum Regen und herrlichstes Badewetter. Na, schon über einen Zweitwohnsitz oder einen Altersruhesitz nachgedacht?

Category: Reisetipps  Tags: ,
You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed.You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.